DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN FISCONTI STEUERBERATUNG

Fisconti Tax Consulting - WER SIND WIR UND WAS MACHEN WIR?
Wir bieten unseren nationalen und internationalen Mandanten Steuerberatung unter anderem in den Bereichen Private Equity, Fusionen und Übernahmen, Immobilien, Finanzdienstleistungen, Steuerstrukturierung und Privatkunden (die Dienstleistungen). Weitere Informationen über uns und unsere Dienste finden Sie auf unserer Website: www.atlas.tax (die Website).
Diese Datenschutzrichtlinie gilt für die Nutzung unserer Dienste und für die Nutzung unserer Website.
Wir halten Ihre Privatsphäre für sehr wichtig. In dieser Datenschutzrichtlinie erläutern wir, welche personenbezogenen Daten wir über unsere Website und Dienste erfassen. Wir klären auch, für welche Zwecke wir personenbezogene Daten verwenden, wie wir sie schützen und wie lange wir sie speichern.

DATENSCHUTZ UND DIE RELEVANTEN RECHTSVORSCHRIFTEN
Wir halten uns an die Allgemeine Datenschutzverordnung ("GDPR"), die mit Wirkung vom 25. Mai 2018 die verschiedenen Datenschutzgesetze in den europäischen Mitgliedsstaaten ersetzt hat. Wir halten uns auch an andere relevante Gesetze im Bereich des Schutzes personenbezogener Daten, wie z.B. das Telekommunikationsgesetz bezüglich der Verwendung von Cookies. Alle Rechtsvorschriften, auf die hier Bezug genommen wird, und alle damit zusammenhängenden Rechtsvorschriften werden im Folgenden gemeinsam als "einschlägige Rechtsvorschriften" bezeichnet.

PERSÖNLICHE DATEN
In dieser Datenschutzrichtlinie bezieht sich der Begriff "personenbezogene Daten" auf alle Informationen, die dazu verwendet werden können, Sie direkt oder indirekt zu identifizieren. Diese Definition steht im Einklang mit der einschlägigen Gesetzgebung. Dies ist eine weit gefasste Definition: Unter Umständen kann sogar eine dynamische IP-Adresse als personenbezogene Daten angesehen werden.

WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN ERHEBEN WIR UND FÜR WELCHE ZWECKE
VERWENDEN WIR PERSONENBEZOGENE DATEN?
Wir können verschiedene Arten von personenbezogenen Daten der Nutzer unserer Website und/oder Dienste, unserer Mitarbeiter und von Stellenbewerbern sammeln. Nachfolgend haben wir die persönlichen Daten, die wir sammeln, aufgeführt.

DATEN UNSERER (POTENTIELLEN) KUNDEN:
(Persönliche) Daten Zweck(e)
Kontaktdaten bestehender Kunden:
Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse und Telefonnummer der Kontaktperson. Wir verwenden diese Daten, um:
- unsere Kunden in unserer Korrespondenz korrekt anzusprechen;
- mit unseren Kunden in Kontakt zu treten und den Kontakt aufrechtzuerhalten;
- Werbenachrichten zu versenden (nur im Falle eines bestehenden Kunden, der von seinem Widerspruchsrecht keinen Gebrauch gemacht hat oder wenn uns die Erlaubnis dazu erteilt wurde).

Steuerdaten unserer Kunden:
Name und Adresse des Kunden, Rechnungsdaten (erbrachte Leistungen, Preise, Mehrwertsteuersätze), Kontaktdaten, Lohndaten, Firmendaten, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, individuelle Steueridentifikationsnummer, Gesellschafterverhältnis und alle anderen relevanten Informationen aus finanzieller Sicht. Wir verwenden diese Daten, um:
- Rechnungen für unsere Kunden zu erstellen;
- sie in unsere Unterlagen für die Steuer- und Zollverwaltung aufzunehmen;
- mit der Steuer- und Zollverwaltung zu kommunizieren;
- Dienstleistungen für unsere Kunden erbringen zu können.

Bankverbindung unserer Kunden: Kontonummer, IBAN und BIC. Wir verwenden diese Daten, um die Zahlungen unserer Kunden zu verarbeiten und aufzuzeichnen.
Daten in der Kundendokumentation: Personenbezogene Daten, die uns Kunden in ihrer Dokumentation zur Verfügung stellen, wie z. B. Namen, Kontaktdaten, Lohndaten, Firmendaten, Umsatzsteuernummer, individuelle Steueridentifikationsnummer, Aktionärsverhältnis
und alle anderen relevanten Informationen aus finanzieller Sicht (Lohnunterlagen, Steuerdaten).

Wir verwenden diese Daten, um unsere Dienstleistungen für unsere Kunden zu erbringen, indem wir Steuerberatung anbieten. Daten, die sich auf frühere Dienstleistungen für unsere Kunden beziehen:
Historie der zuvor für den Kunden erbrachten Dienstleistungen. Wir verwenden diese Daten, um:
- aufzulisten, welche Dienstleistungen Kunden erworben haben;
- kommerzielle Nachrichten über Dienstleistungen zu senden, die für den Kunden von Interesse sein könnten, auf der Grundlage von Dienstleistungen, die zuvor
dem betreffenden Kunden angeboten wurden.

Identifizierungsdaten unserer Kunden:
Passkopie Wir verwenden diese Daten zur Identifizierung unserer Kunden, wenn wir nach dem Anti-Geldwäsche- und Anti-Terrorismus-Finanzierungsgesetz dazu verpflichtet sind. Wir sperren die individuelle Steueridentifikationsnummer und das Passfoto und bewahren Kopien der Ausweisdokumente für maximal fünf Jahre auf.

Kontaktdaten von potenziellen Kunden über das Kontaktformular auf der Website:
Vor- und Nachname, Firmenname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer (optional) und alle in der Nachricht enthaltenen persönlichen Daten. Wir verwenden diese Daten, um:
- Kunden auf der Grundlage ihrer Nachricht zu kontaktieren;
- kommerzielle Nachrichten zu senden (nur wenn Kunden uns die Erlaubnis dazu gegeben haben).

DATEN VON JOBBEWERBERN :
(Persönliche) Daten Zweck(e)
Kontaktdaten des Stellenbewerbers: Vor- und Nachname, E-Mail Adresse und Telefonnummer. Wir verwenden diese Daten, um mit dem Bewerber in Kontakt zu treten und den Kontakt aufrechtzuerhalten.

Angaben zum Bewerber:
Angaben zum Lebenslauf (z. B. Qualifikationen, Berufserfahrung und Ausbildung) und Angaben zu eventuellen Behinderungen des Bewerbers, aufgrund derer die mit der Stelle verbundenen Aufgaben nicht erfüllt werden können. Wir verwenden diese Daten, um zu beurteilen, welcher Bewerber ein geeigneter Kandidat für eine Stelle bei Atlas ist. Wir werden die Daten der Bewerber nach vier Wochen löschen, es sei denn, der Bewerber hat uns die Erlaubnis erteilt, die Daten ein Jahr lang aufzubewahren.
Details zum Auswahlverfahren:

Notizen zu Vorstellungsgesprächen und (falls zutreffend) Ergebnisse von
Bewertungen und psychologischen Tests. Wir verwenden diese Daten, um zu beurteilen, welcher Bewerber ein geeigneter Kandidat für eine Stelle bei Atlas ist. Wir werden die Daten der Bewerber nach vier Wochen löschen, es sei denn, der Bewerber hat uns die Erlaubnis erteilt, die Daten ein Jahr lang aufzubewahren.

WARUM DÜRFEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITEN?
Es gibt verschiedene Grundlagen in den einschlägigen Rechtsvorschriften, auf deren Grundlage wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten dürfen oder müssen:

- ERFÜLLUNG DES VERTRAGES:
Einige Daten sind notwendig, um den Vertrag mit unseren Kunden zu erfüllen, wie z.B. die Kontakt- und Rechnungsdaten und die persönlichen Daten, die in den Unterlagen enthalten sind, die unsere Kunden an uns senden.

- GESETZLICHE VERPFLICHTUNG:
Wir sind verpflichtet, eine Reihe von Angaben in unseren Unterlagen für die Steuer- und Zollverwaltung aufzubewahren, z. B. Rechnungsdaten und das Land Ihres Wohnsitzes. In einigen Fällen müssen wir eine Kopie des Reisepasses und/oder des Identitätsdokuments gemäß dem Anti-Geldwäsche- und Anti-Terrorismusfinanzierungsgesetz verarbeiten. Wir sperren die individuelle Steueridentifikationsnummer und das Passfoto und bewahren Kopien der Ausweisdokumente für maximal fünf Jahre auf.

- RECHTMÄSSIGES INTERESSE:
Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung anderer Daten, z.B. an der Verarbeitung der Daten von Stellenbewerbern und der Leistungsdaten unserer Mitarbeiter.

- ZUSTIMMUNG:
Wir benötigen die Zustimmung, um Newsletter und Einladungen zu Veranstaltungen per E-Mail an Kontakte zu senden, die keine bezahlten Dienste von uns erwerben. Diese Einwilligung kann auch einfach über den Abmeldelink in jedem Newsletter oder jeder Einladung widerrufen werden.

WIE LANGE BEWAHREN WIR DIE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUF?
Wir bewahren die personenbezogenen Daten so lange auf, wie wir sie für die vorgenannten Zwecke benötigen:

- PERSÖNLICHE DATEN IN UNSEREN AUFZEICHNUNGEN FÜR DIE STEUER- UND ZOLLBEHÖRDE:
Wir bewahren diese Daten 7 Jahre lang auf, es sei denn, wir sind gesetzlich verpflichtet, die Daten für einen längeren Zeitraum aufzubewahren;

- PERSÖNLICHE DATEN VON BEWERBERN:
Wir bewahren diese Daten bis zu 4 Wochen nach dem Auswahlverfahren auf, es sei denn, der Bewerber hat uns die Erlaubnis erteilt, die Daten für ein Jahr aufzubewahren;

- PERSÖNLICHE DATEN DES PERSONALS:
Wir bewahren die personenbezogenen Daten in der Personalakte für 2 Jahre auf, es sei denn, wir sind gesetzlich verpflichtet, die Daten länger aufzubewahren;

- PERSÖNLICHE DATEN VON KUNDEN:
Wir bewahren diese Daten auf, solange wir eine Zusammenarbeit mit dem Kunden haben und bis zu 2 Jahre nach Beendigung der Zusammenarbeit mit dem Kunden, es sei denn, wir sind gesetzlich verpflichtet, die Daten für einen längeren Zeitraum aufzubewahren;

- SONSTIGE DATEN:
Wir bewahren sonstige personenbezogene Daten nur solange auf, wie diese für die Zwecke erforderlich sind. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten löschen, sobald diese für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind.

TEILEN WIR IHRE PERSÖNLICHEN DATEN MIT ANDEREN?
Wir setzen "Verarbeiter" ein, die uns bei unseren Dienstleistungen helfen. In diesem Zusammenhang erhalten diese Auftragsverarbeiter von uns personenbezogene Daten, die sie in unserem Auftrag verarbeiten. Wir verwenden beispielsweise Prozessoren, um die Anmeldedaten zu speichern und die Zahlungen unserer Kontakte abzuwickeln.
Die Auftragsverarbeiter, die wir mit der Verarbeitung personenbezogener Daten beauftragen, sind:
Zweck Ortsbestimmung Klärung
Externe Aktenführung Sitz in
USA (Speicherung in
NL) Diese Organisation hat ihren Sitz in den USA und ist auf der Privacy-Shield-Liste eingetragen. Die Organisation bietet ein angemessenes Sicherheitsniveau.

CRM-Software Die Niederlande Diese Organisation hat ihren Sitz innerhalb der EU und muss daher die relevanten Gesetze einhalten.
(Payroll) administration The
Niederlande Diese Organisation hat ihren Sitz innerhalb der EU und muss daher die relevanten Gesetze einhalten.
Cloud-Hosting Die
Niederlande Diese Organisation hat ihren eingetragenen Sitz innerhalb der EU und muss daher die relevanten Rechtsvorschriften einhalten.
Online-Erklärungssoftware Eingetragener Sitz in
Großbritannien (Niederländische Software) Diese Organisation hat ihren Sitz innerhalb der EU und muss daher die relevanten Rechtsvorschriften einhalten.

Diese Verarbeiter müssen unsere Anweisungen strikt befolgen. Sie werden daher die personenbezogenen Daten nicht für eigene Zwecke verwenden. Wir sorgen dafür, dass alle unsere Auftragsverarbeiter die relevanten Gesetze einhalten.
Darüber hinaus werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben - es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, dies zu tun.

EXPORT VON PERSÖNLICHEN DATEN AUSSERHALB DER EUROPÄISCHEN UNION
Wir können personenbezogene Daten an Parteien außerhalb der EU übertragen, falls einer unserer Verarbeiter seinen Sitz außerhalb der EU hat. Die Übermittlung von Daten an Parteien außerhalb der EU erfolgt immer in Übereinstimmung mit den einschlägigen Rechtsvorschriften (wie z. B. Artikel 76 Absatz 1 des Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten - ersetzt durch Kapitel 5 der GDPR mit Wirkung vom 25. Mai 2018).

WIE SCHÜTZEN WIR PERSÖNLICHE DATEN?
Wir schützen alle personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, vor unbefugtem und unrechtmäßigem Zugriff, Veränderung, Weitergabe, Verwendung und Zerstörung. Zu diesem Zweck haben wir entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen getroffen.

WEBSITEN DRITTER
Möglicherweise stoßen Sie auf unserer Website auf (Hyper-)Links, die zu den Websites von Partnern, Lieferanten, Werbetreibenden, Sponsoren, Lizenzgebern oder anderen Dritten führen. Wir haben keine Kontrolle über den Inhalt oder die Links, die auf solchen Websites erscheinen, und sind nicht verantwortlich für die Praktiken von Websites, die mit unserer Website verlinkt sind oder auf die wir verweisen. Darüber hinaus können sich diese Websites, einschließlich ihrer Inhalte und Links, jederzeit ändern. Diese Websites können ihre eigenen Datenschutzrichtlinien, Nutzungsbedingungen und Kundenrichtlinien haben. Das Surfen und die Interaktion auf jeder anderen Website, einschließlich Websites, die mit unserer Website verlinkt sind, unterliegen den Bedingungen und der Politik der jeweiligen Website.

KONTAKTFORMULAR
Über das Kontaktformular können Sie uns Fragen stellen oder Wünsche äußern. Dabei müssen Sie unter
Ihren Namen, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Frage/Anfrage angeben. Wir speichern diese Daten, bis wir mit Ihnen Kontakt aufgenommen und Ihre Anfrage beantwortet haben.

COOKIES
Wir verwenden auf der Website Cookies. Ein Cookie ist eine einfache kleine Textdatei, die auf Ihrem Computer abgelegt werden kann, wenn Sie die Website besuchen. Diese Textdatei identifiziert Ihren Browser und/oder Computer. Wenn Sie unsere Website erneut besuchen, sorgt das Cookie dafür, dass unsere Website z.B. Ihren Browser oder Computer wiedererkennt.
Wir verwenden die folgenden Arten von Cookies:

- F UNCTIONAL COOKIES:
Funktionale Cookies sind für das Funktionieren unserer Website unerlässlich. Sie ermöglichen es uns, Sie durch unsere Website zu navigieren und die darin enthaltenen Funktionen zu nutzen.

- ANALYTISCHE ODER STATISTISCHE COOKIES:
Analytische Cookies werden verwendet, um die Qualität und Effektivität der Website zu untersuchen. Wir können zum Beispiel sehen, wie viele Nutzer die Website besuchen und welche Seiten besucht werden. Wir verwenden diese Informationen, um unsere Website und Dienstleistungen zu verbessern.
Wenn Sie nicht möchten, dass Cookies an Ihren Computer gesendet werden, können Sie dies in den Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern. Bitte beachten Sie, dass einige Funktionen oder Dienste unserer Website ohne Cookies möglicherweise nicht oder nicht so gut funktionieren.

ÄNDERUNGEN AN DIESER DATENSCHUTZPOLITIK
Wir möchten unsere Website und Dienste kontinuierlich verbessern. Aus diesem Grund können wir diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit aktualisieren. Wenn wir unsere Datenschutzrichtlinien wesentlich ändern, werden wir dies auf unserer Website zusammen mit den aktualisierten Datenschutzrichtlinien angeben.

IHRE RECHTE UND UNSERE KONTAKTDATEN
Wie in der einschlägigen Gesetzgebung beschrieben, haben Sie das Recht auf:
- Senden Sie uns eine Anfrage auf Zugang zu und/oder eine Kopie Ihrer persönlichen Daten, die wir verarbeiten, einschließlich des Ortes, an dem Ihre Daten verarbeitet werden, wer Ihre persönlichen Daten erhält, wie lange wir Ihre Daten aufbewahren und für welche Zwecke wir die Daten verarbeiten. Wenn Sie es wünschen, können wir diese Kopie auch an einen anderen Datenverwalter weiterleiten;
- Sie können uns auffordern, Ihre personenbezogenen Daten zu korrigieren oder zu ändern oder Ihre personenbezogenen Daten aus unseren Systemen zu entfernen;
- Sie können uns auffordern, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken;
- Sie können bei uns Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen;
- Sie können eine Beschwerde bei der niederländischen Datenschutzbehörde einreichen, wenn Sie glauben, dass wir Ihre
personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeiten.